Der Beratungsprozess

Unsere sicherheitsorientierten Vermögensstrategien geben Ihnen stets das Gefühl, dass Ihre Zukunft rund ums Geld in guten Händen ist. Selbst in Zeiten von globalen Krisen können Sie durch unsere Beratung beruhigt schlafen, weil Sie wissen, Ihrem Vermögen kann nichts passieren.

Unsere einzigartigen und wissenschaftlich fundierten Strategien basieren auf Risikomessungen und sorgen auch bei Ihrer Familie, Ihren Kindern und Enkelkindern für ein Gefühl der Geborgenheit und Zuversicht. Es tut einfach gut zu wissen, dass es jemanden gibt, der Ihr Vermögen und das Vermögen der nächsten Generation wohl behütet und beschützt.

Denn: Wohlstand und Lebensqualität sind planbar!

Wealth Management Planning Vermögensplanung

Der Begriff „Wealth-Management“ kommt ursprünglich aus den USA und wird in Deutschland hauptsächlich von Privatbanken für gehobenes Wertpapiermanagement verwendet.

Hierzulande sind es die Finanzplaner, die dem Berufsbild des Wealth-Management-Planers am ehesten ähneln, allerdings sind ihre Finanzpläne oft statisch, sehr lang und der Nutzen für den Kunden verliert sich in der Vielfalt der detailreichen Auswertungen, die meistens ungelesen in den Tiefen von Schreibtischschubladen abgelegt werden.

Die VERMÖGENSKONZEPTE hat den Beratungsprozess neu definiert und damit etwas Neues geschaffen.
Es ist eine Mischung aus:

  • Interaktiver Nutzung von Finanzplaner Instrumenten zur Entwicklung risikoadjustierter Vermögensstrategien
  • Kapitalanlageberatung
  • Berücksichtigung der Nachlassthemen
  • kontinuierliche Abstimmung mit anderen Beratern aus dem steuerlichen oder rechtlichen Bereich

All das nennen wir „Wealth-Management-Planning“ oder ins Deutsche übersetzt schlicht VERMÖGENSPLANUNG. Und sind damit im Begriff ein neues Berufbild zu besetzen; das des VERMÖGENSPLANERS

Investmentstrategie Wir machen aus der heutigen Flut an Informationen anwendbares Wissen

Die Investmentphilosopie ist das Herzstück jeder Beratungsgesellschaft, die sich mit Geldanlagen beschäftigt. Bei der VERMÖGENSKONZEPTE hat sie idealerweise einen Anti-Zyklischen Ursprung und basiert auf Risikomessungen auf der gesamten Vermögensebene.

In erster Linie geht es darum Risiken zu identifizieren, um sie anschließend greifbar in Zahlen auszudrücken. Danach folgt eine Auswertung des Risikos Ihrer gesamten Vermögensstruktur.

 

Der nächste Schritt ist die durch einen kurzen Test wissenschaftlich basierte Ermittlung Ihres persönlichen Risikoprofils. Im Nachgang beschäftigen wir uns mit der Tragweite der Aussage:

Investieren ≠ Spekulieren

Die Ermittlung der notwendigen Rendite zur Erreichung Ihrer individuellen Wünsche ergibt sich aus den Ergebnissen des im Vorfeld erstellten Finanzplans. Was als nächstes passiert ist in die Anpassung Ihrer Rendite- und Risikostruktur, die die Schwankungsbreite auf der gesamten Vermögensebene auf ein Minimum reduziert.

Das schafft gleichbleibende Erträge und sorgt auch in Krisenzeiten für ruhigen Schlaf.

Die praktische Umsetzung der geplanten Investitionen erfolgt, wo es nur möglich ist, in institutionellen Anlageformen aus dem Bereich des Family Office.

Bei der all der Technik unserer Systeme ist es jedoch immer der Mensch, der am Ende entscheidet. Denn die im Dialog mit Ihnen, durch uns entwickelten Strategien sind so einzigartig, wie Sie selbst.

Wie dürfen wir Ihnen weiterhelfen? Hier erreichen Sie die Spezialisten der Vermögensplanung

Lontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben oder einen Termin mit den Finanzexperten von der VERMÖGENSKONZEPTE GmbH & Co. KG in Hamburg vereinbaren möchten.

Wir sind sehr gern für Sie da!